Home  |  Produkte  |  Messtechnik  |  Durchflussmessung  |  MicroFlow
header_produkte_microflow

MICROFLOW

Massemessung bei pneumatischer Förderung
Staubfrei. Zuverlässig. Langlebig.

Ideal zur Überwachung und Regelung von Sekundarbrenn­stoffen sowie für die Grenzwertüberwachung und Massenbilanzierung: Der MicroFlow erfasst zuverlässig und langzeitstabil den Massenstrom von pneumatisch geförderten Schüttgütern in metallischen Rohrleitungen. Der MicroFlow arbeitet weitgehend unabhängig von Temperatur und Druck und ist auch für kleine Mengen ideal geeignet. Durch die berührungslose Messung sind mechanische Verschleißerscheinungen ausgeschlossen.

Funktionsweise

Der Sensor verwendet zur Messung Mikrowellen und sendet an seiner Stirnseite eine Messfrequenz aus. Aus dem reflektierten Signal wird nach einem patentierten Verfahren der Massenstrom gemessen und als Analogsignal proportional zum Massenstrom ausgegeben. Die Auswertung erfolgt über eine im Lieferumfang enthaltene Software.

 

Technische Daten

Arbeitstemperatur
  • -20 bis +60 °C
Max. zulässige Temperaturen innerhalb der Förderleitung
  • -20 bis +150 °C
Versorgungsspannung
  • 20 bis 30 VDC
Max. zulässiger Druck innerhalb der Förderleitung
  • 80 bar
  • 200 bar optional
Gehäuseschutzart
  • IP 66
  • IP 67 optional
Genauigkeit
  • 2 bis 5 %*
  • abhängig von Einsatzort und Strömungsprofil der Partikel

Ihre Vorteile

  • Massedurchflussmessung von pneumatisch geförderten Pulvern.
  • Erfassung von Leerlauf und Verstopfungen in Rohrleitungssystem.
  • Staubfreie Inlineüberwachung.
  • Zuverlässig, langlebig, wartungsfrei: Sensor ragt nicht in die Rohrleitung hinein, mechanischer Verschleiß ist somit ausgeschlossen.
  • Einfache Kalibrierung über WLAN Schnittstelle.

Produktinformation

Detaillierte Informationen für dieses Produkt finden Sie in dieser Produktinformation im PDF-Format.
NEU