Home  |  Produkte  |  Probenahme  |  Inlineprobenahme  |  Containmentprobenehmer
header_produkte_containmentprobenehmer

CONTAIN­MENT­PROBE­NEHMER

Beprobung toxischer Stoffe.
OEB4. Zugelassen. Zertifiziert. Sicher.

Die Probenahme im Containmentbereich stellt Anwender vor große Herausforderungen. Einerseits muss das System aufgrund der enthaltenen toxischen Medien stets geschlossen bleiben, anderseits muss es zur Probenentnahme geöffnet werden.

REMBE® Kersting bietet mit seinem automatisierten Inlineprobenahmesystem maximale Sicherheit und Komfort, um die Effizienz in der Prozessführung zu steigern.

Funktionsweise

In dem Containmentprobenehmer erfolgt die Probenahme durch den Tassenprobenehmer SmartGlide p. Die Probe wird weiter durch das Probenahmesystem befördert. Die Entnahmestelle sowie die Probensammelstelle sind durch pneumatische Quetschventile, deren Dichtigkeit nach DIN 12266-1 P12 Leckrate A inklusive Protokoll getestet ist, von dem laufenden Prozess getrennt. Überdrücke aus der Prozessleitung werden in der Probezwischenkammer mittels eines Druckmessumformers – zugelassen gemäß ATEX-Produktlinie 2014/34/EU – überwacht. Das Filtersystem für den Druckausgleich der Zwischenkammer entspricht der Filterklasse H13. Zusätzlich beinhaltet der Containmentprobenehmer einen Druckluftspeicher inklusive einer Sicherheitsschaltung, um die die pneumatisch betätigten Quetschventile im Falle eines Druckabfalls geschlossen zu halten. Am Ende des Beprobungsprozesses werden die Proben in einem Linersystem mit einer Schlauchlänge von 20 m aufgefangen und so für den sicheren Transport verpackt.

* Details zum SmartGlide p auf S. 02 in der Produktinformation.

Zertifiziert nach

Technische Daten

Material | Edelstahl (produktberührt)

  • 1.4404 / 1.4301

Material | Dichtung (produktberührt)

  • FPM
  • EPDM oder PTFE

Max. zulässige Temperatur

  • 60 °C
  • 180 °C optional

Max. zulässiger Betriebsdruck

  • -20 mbar g bis 0,1 bar g @ 200 °C

Zulassung

  • ATEX Zone 20/21
  • DGRL
  • TA-Luft

Ihre Vorteile

  • Kein Ausdringen toxischer Stoffe.
  • Maximale Produktschonung.
  • Garantierte Dichtigkeit im Prozess.
  • Probemenge durch Tassengröße bestimmbar.
  • Präzise Prozessführung.

Produkt­information

Detaillierte Informationen für dieses Produkt finden Sie in dieser Produktinformation im PDF-Format.
NEU