Home  |  Produkte  |  Probenahme  |  Inlineprobenahme  |  Zwei-Wege-Weiche
header_produkte_zww

ZWEI-WEGE-WEICHE

Kontrollierter Durchfluss – flexible Prozessführung.

Sie möchten, dass der Materialfluss in der Rohrleitung in unterschiedliche Richtungen gelenkt wird? Dann hat REMBE® Kersting genau das richtige System für Sie entwickelt. Mit der Zwei-Wege-Weiche lässt sich Ihr Material flexibel in zwei unterschiedliche Flussrichtungen ableiten.

Sie möchten dieses Material ebenfalls beproben? Kein Problem! Entweder kann die Zwei-Wege-Weiche direkt unterhalb eines jeden REMBE® Kersting Probenehmers montiert werden oder Sie nutzen eine der Richtungen für den Materialfluss zu dem Probenahmesystem, wie dem LayFlat.

Funktionsweise

Das Material, welches in der Abbildung von oben durch die Rohrleitung fließt, kann mittels einer Drehung der Zwei-Wege-Weiche in eine andere Rohrleitung (Vgl. Abb. rechtes Rohr) gelenkt werden. So kann der Durchfluss in die bisherige Rohrleitung gestoppt werden (Vgl. Abb. linkes Rohr). Dieses System ermöglicht einen kontrollierten Durchfluss und eine flexible Prozess­führung.

Technische Daten

Material | TC-Stutzen (produktberührt)

  • Edelstahl 1.4404

Material | Stator und Rotor (produktberührt)

  • PTFE

Material | Dichtung

  • EPDM

Max. zulässige Arbeitstemperatur

  • -40 °C bis +80 °C
  • bis +180 °C optional

Anschluss

  • 2″ Tri-Clamp-Verbindung

Anschluss | Druckluft

  • 2 bar g bis 10 bar g

Ausführungen

  • manuell
  • pneumatisch

Ihre Vorteile

  • Kontrollierter Durchfluss in Rohrleitungen.
  • Flexible Prozessführung.
  • Vielfältig adaptierbar in Kombination mit Probenehmern.
  • Einfache Montage.
  • Manuell oder pneumatisch erhältlich.
  • Kontinuierliche Probenahme.

Produkt­information

Detaillierte Informationen für dieses Produkt finden Sie in dieser Produktinformation im PDF-Format.
NEU